Laser werden bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Medizin angewandt. In den vergangenen Jahren haben sie sich zunehmend bei kosmetischen Behandlungen durchgesetzt, angefangen bei der Enthaarung bis hin zu den fortschrittlichsten Anti-Aging-Techniken sowie für die Behandlung von Hautproblemen wie zum Beispiel Flecken oder Akne. Neueste Forschungen haben die Wirksamkeit der Lasertechnik auch im Bereich Haare bestätigt – konkret bei der Vorbeugung und Behandlung von Haarausfall.

Studien zufolge erhöht das Eindringen des Laserstrahls in die Haut die Tätigkeit des ATP (Adenosin-5'-Triphosphats). Aufgabe dieses Moleküls ist, die Energie zu den Zellen zu führen. Durch die Einwirkung des Lasers auf die Zellen der Kopfhaut wird das Haarwachstum beschleunigt. Ferner erweitern sich die Gefäße in der Kopfhaut. Das wiederum wirkt sich positiv auf den Haar-Wachstumyzyklus aus und die Zahl der gesunden Haare steigt.

Svenson, Europas führendes Institut für Haargesundheit und Haarpflege, ist für modernste Haarbehandlungen bekannt. Die Svenson Haarstudios bieten daher die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) sowohl im Haarinstitut als auch für zuhause an.

Die Haartherapie mit Laser- und Nanotechnologie im Svesnon Haarinstitut kombiniert die Anwendung eines Laserkamms und Nanosomen-Ampullen. Bei der Lasertechnologie dringt verstärktes Licht durch die Kopfhaut direkt an die Haarwurzel und fördert die Durchblutung, wichtige Nährstoffe können so besser aufgenommen werden.

Die Nanosomen-Ampullen enthalten Aktiv-Wirkstoffe natürlichen Ursprungs wie Morus Alba und Serenoa Serrulata. Diese sind in winzige Lipsomen-Bläschen verkapselt und können so bis in die tiefsten Hautschichten transportiert werden. Die Wirkstoff-Freisetzung erfolgt gradual und kontrolliert direkt an der Haarzwiebel.

Die Haarbehandlung besteht aus mindestens 10 Sitzungen von jeweils 45 Minuten. Die Frequenz und Anzahl der Sitzungen hängt von der Diagnose jedes einzelnen Falles ab.

Eine Alternative für zuhause stellt die kombinierte Lasertherapie aus dem von Svenson entwickeltem Medical Hair Cap und speziellen Anti-Haarausfall-Produkten dar.

Das Svenson Medical Hair Cap ist ein tragbares Gerät in Form einer Kappe, die auf den Kopf gesetzt wird. 246 Laserdioden wirken damit gleichzeitig auf die gesamte Kopfhaut ein. Diese Therapie ist nicht-invasiv und stimuliert die Regeneration und Wiederherstellung der Haarfollikel.  Das vorhandene Haar wird durch die Laserstrahlen gekräftigt und erhält mehr Volumen. Diese Therapie wird durch spezielle Anti-Haarausfall-Produkte optimal vervollständigt. Da das Gerät zu Hause genutzt wird, kann die Häufigkeit der Behandlung individuell angepasst werden, ohne sich in ein Haarstudio zu begeben. Svenson empfiehlt jedoch eine tägliche Behandlung mit dem Medical Hair Cap und eine kontinuierliche Anwendung der Pflegeprodukte für bessere Ergebnisse.

Beide Therapien eignen sich sowohl für Frauen als auch für Männer, um übermäβigen Haarausfall zu behandeln und können mit anderen Behandlungen gegen Haarverlust kombiniert werden. Bewährt haben sie sich auch nach Haartransplantationen.

Tagged with →  
Share →